Viel Arbeit, aber definitiv die Mühe wert. Am liebsten sind mir die Alben, in denen auch ein unperfekter Schnappschuss festgehalten oder auch einfach ein schönen Sonnenuntergang bei Freunden gezeigt wird.

1. Fotoalben

Ich bin mit traditioneller schwäbischer Küche aufgewachsen (hier ein großes Dankeschön an meine Eltern). Seit ich klein bin, ist Spätzle unverändert meine Lieblingsspeise. Ich könnte es wirklich jeden Tag essen und wäre vollkommen glücklich.

2. Spätzle

Um richtig abschalten zu können, zeichne ich auf allem was mir in die Hände fliegt. Dabei ist es egal, ob ein alter Schmierzettel oder mein digitales Tablett. Oft probiere ich auch einfach neues aus, wie zum Beispiel Kalligraphie oder ich experimentiere mit Wasserfarben. 

3. Zeichnen

Wenn ich einen Kurztrip in eine Stadt plane, ist ein Museum immer mit dabei. Egal ob Kunstmuseen, Fotoausstellungen oder eine Tour durch eine Burg – Neues zu erfahren und zu lernen, finde ich spannend und bereichernd. 

4. Museen

Nein, hier dreht es sich nicht um Ingwer, obwohl ich das auch gerne mag - sondern um meine sehr launische Katze, die ich über alles liebe. Dennoch würde ich unsere Beziehung als kompliziert betiteln.

5. Ginger

Mein absoluter Lieblingssnack! Für den Abend mit Freunden oder auch im Kino immer meine erste Wahl. Um beim Film auch noch was übrig zu haben, muss ich mich während der Kinowerbung schon ziemlich zusammenreißen.

6. Popcorn

Ich liebe es Listen aufzuschreiben. Sei es Bücher, die ich unbedingt lesen will oder einfache To-Do-Listen. Das Gefühl etwas erledigt zu haben, und es dann durchzustreichen, ist einfach genial.

7. Listen

Auch mich hat die ein oder andere Serie mit in den Bann gerissen. Alleine während der Fotobearbeitung oder auch zusammen am Abend mit Freunden. Gegen einen guten Film sage ich aber natürlich auch nichts.

8. Serien

8 Facts über mich

Ich habe eine ziemlich kleine Familie, die ich über alles liebe. Ohne sie wäre ich nicht so wie ich heute bin und wäre nicht dort, wo ich im Augenblick stehe. Sie ist immer für mich da - bei Höhen und bei Tiefen. Familie bedeutet für mich viel mehr als nur Verwandtschaft.
Es bedeutet, dass Freunde auch Familie sein können, dass Zuhause keinen Straßennamen haben muss und dass Momente, die man mit den wichtigsten Menschen teilt, unendlich kostbar sind.

Meine Familie

Nach meinem Abitur mit Gestaltungs- und Medientechnik habe ich 2015 angefangen Informationsmanagement und Unternehmenskommunikation in Neu-Ulm zu studieren. Seit der Grundschule war der kreative Teil schon immer sehr wichtig für mich, der mich auch im Studium weiterhin begleitet.
Wohin die Reise nach meinem Bachelorabschluss, den ich bald erreiche, hingeht, ist noch nicht sicher – aber sie bleibt spannend und wird immer ein wenig kreativ bleiben.

Mein Studium

Angefangen hat es mit einer Bergwiese voller Löwenzahn, der recht einfachen Kamera meiner Mutter und mit einer ungefähr zwölf Jahre alten Leonie. Auf diesem Ausflug machte ich mein erstes 'gutes' Bild, auf das ich ziemlich stolz war. Schnell war der Traum einer eigenen Kamera da, der sich dann zwei Jahre später erfüllte.
Am Anfang mussten meine Katzen dran glauben, später dann meine Familie und meine Freunde. Daraus entwickelte sich dann mit der Zeit der erste kleine Auftrag und mit dem Sprung ins kalte Wasser führte er mich auf diesen wundervollen Weg Hochzeiten, Familien und Pärchen zu fotografieren. Dieser Teil ist nicht mehr von mir wegzudenken.

Meine Leidenschaft

Das bin ich

Ich freue mich von dir zu hören.

Habe ich dein Interesse geweckt oder hast du Fragen an mich? Du willst mich für eine Hochzeit oder eine Session buchen?

Kontaktanfrage